PR Image für Raspberry PI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PR Image für Raspberry PI

      Moin,

      ich hab hier mal ein Image für den Pi gebastelt wo TNN und Direwolf drauf läuft. Mit Autostart und allem drum und dran.

      Nähere Informationen und eine ausführlichere Beschreibung/Anleitung werdet ihr auf der Hompage von D1TNE ( Thomas ) finden.
      mr-eigenstrom.de

      Hier die Info zu der dem Image:

      Quellcode

      1. - Linux
      2. 2020-05-27-raspios-buster-armhf
      3. 32-bit
      4. User: pi
      5. PW: raspberry
      6. - TNN
      7. https://github.com/DeltaLima/TheNetNode-CB.git
      8. TheNetNode from Nordlink><, CB-Version (TNN 1.79cb53)
      9. Ordner:
      10. /usr/local/tnn/
      11. Link-Ordner:
      12. /home/pi/Desktop/PR/tnn/
      13. Ports:
      14. Telnet: 25360
      15. HTTP: 25380
      16. AXIP: 19093 UDP
      17. Passw:
      18. Console: Geheim
      19. Sysop: igvgqoMaD5dPdDgLmEWdgv4gsGTLyAfH63hxPEdKnIO7uNtSepsg1mGQWptOaxWXt4zNWBAXnTnBwl5n
      20. NET/ROM-Sysop: 1eLyucZ8gSAYT24hq2eApWcw894gvPUByRYjeCWAYRRCBBoNwgzFqKTCMA5PZJvs7ZlSMWGCf5wG5nYo
      21. - Direwolf
      22. Dire Wolf DEVELOPMENT version 1.7 E
      23. Config:
      24. /home/pi/Desktop/PR/direwolf.conf
      25. Ports:
      26. KISS: 8001
      27. AGW: 8002
      28. - GPIOs
      29. PTT: 20
      30. DCD: 16 (Datenstream entdeckt (LED))
      31. - Sound
      32. PI Audio Port: Ausgang ( Mic an der Funke )
      33. ext. Soundkarte Mic in: Eingang ( ext. Lautsprecher an Funke )
      34. SSH Kommando:
      35. tmux a -t TNN
      36. Desktop Symbol:
      37. TNN-Konsole ( doppel klick und Ausführen in Terminal )
      38. Soundlevel Einstellen:
      39. im Terminal: alsamixer
      40. Alle Ordner, Dokumente usw sind im Odner PR auf dem Desktop ( /home/pi/Desktop/PR/ ) zusammengefasst.
      41. To Do für User:
      42. - !! Unbeding das Raspberry Standard Passwort ändern mit befehl "passwd" !!
      43. - TNN: Call, ALIAS und HOST-CALL der Node ändern
      44. - TNN: Sysop Passwort ändern
      45. - Lautstärke ggf. anpasen mit Befehl "alsamixer"
      46. !! Alle änderungen an den TNN Parametern entweder direkt in der TNN Konsole mit dementsprechenden BEfehlen ( alle Befehle die in der tnn179.tnb stehen können auch
      47. in der TNN Konsole ausgeführt werden ) und danach sp zum speichern .... Oder ...
      48. direkt mit dem editor ( z.b. Nano ) in der tnn179.tnb NUR WENN TNN BEENDET IST !!!
      Alles anzeigen

      hier der Download Link..
      forum.packetradio-salzwedel.de/pi-img/


      Und hier habe ich mal eine Amazon Ideen Liste erstellt für die benötigten Teile.
      Die LED s sind optional..

      amzn.eu/fZfuLvP

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Da es noch einige Probleme gab steht jetzt eine neue, überarbeitete Version des Images steht zum Download bereit.. Download

      Folgende Punkte wurden überarbeitet.
      - Failsafe Script führt zum Neustart wenn Direwolf nicht läuft.. Gefixt ( Script prüft erst ob DW läuft )
      - TNN Ports für AXIP, HTTP, Telnet, Interlink waren standardmäßig nicht eingeschaltet.. Gefixt
      - Direwolf erkennt USB Soundkarte nicht als Ausgang.. Gefixt ( PI Soundkarte geblacklisted )

      !! Hinweis zu FBB !!
      FBB ist bereits vorinstalliert und ein "Interlink" zu TNN (Port 9) ist bereits eingerichtet.
      Allerdings wird FBB erst mit gestartet wenn das FBB-Install Script einmalig ausgeführt wurde.
      Hierzu muss eine Konsole geöffnet werden und der Befehl "sudo fbb" eingegeben werden.
      Wenn alle Fragen wie Locator, Call, Verteiler, Sysop Call u Name beantwortet wurden wird FBB gestartet und startet auch bei jeden neustarts de PIs mit.

      Die BBS ist dann über die Node mit "c BBSCALL 9" erreichbar.
      Es empfiehlt sich ein lokalen Link in die TNN Linktabelle einzutragen mit "L + L 9 # BBSCALL INFO=Mailbox".
      Dieser Eintrag bewirkt das TNN weiß über welchen Port er die BBS connecten soll und man erspart sich beim connecten die Angabe der Portnummer.
      Also nur "c BBSCALL" reicht.

      Außerdem kann man die BBS noch als Heimat BBS bei TNN angeben mit "MAILBOX BBSCALL".
      Somit kann die Mailbox einfach mit dem Befehl "M" in TNN erreicht werden.

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Hallo Manuel,

      als allererstes mal vielen Dank für Deine fantastische Arbeit mit dem TNN Image Für Raspberry Pi ! :thumbsup:

      Auch das neue TNN FBB Image (Version vom 16.12.) läuft jetzt.

      Ich habe allerdings noch Fragen:
      1.) Der Connect via "C BBSCALL 9" (bzw. "C BBSCAL" mit entsprechendem lokalen Link) funktioniert nur, wenn ich mich mit meinem Sysop Rufzeichen darauf verbinde. Wenn das jemand anderes mit anderem Stationsrufzeichen versucht, wird er verbunden, aber dann sofort wieder getrennt (reconnected zu seiner vorherigen Node).
      2.) Das Senden von eMails via Mozilla Thunderbird funktioniert - nur das Abrufen (via POP3) nicht. Angeblich wegen falschen Passwort. Ich habe aber das richtige eingetragen. Gibt es hier Empfehlungen für die Kontoeinstellungen in Mailprogrammen wie Thunderbird, Outlook u.ä. ?

      73
      Dirk

      EDIT: Wenn ich beim Abrufen der eMails via Thunderbird kein Passwort angebe, klappt das Abrufen der eMails !?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AW1SYS ()

    • Und danke dir für dein Feedback ..

      Deine beiden Probleme haben mit den "User Accounts" zu tun schätze ich.

      Problem 1 liegt vermutlich an der Rechtevergabe für neue User, kann aber auch der AFU-Call Check sein.
      Hat der andere User evtl. ein Call wie DAA555 also ein nicht Afu Ähnlichen Call wie MD2SAW ?

      Wenn ja gucke im Ordner /usr/local/etc/ax25/fbb/ in die Datei fbb.conf

      Suche die Zeile "fbbfwd = ........".
      Addiere zu der Zahl die hinter dem OK steht 4096 hinzu.


      Hier mal alle Möglichen "Schalter" zu fbbfwd

      Quellcode

      1. # Use (when possible) forward type FBB (OK or NO)
      2. ##############################################################################
      3. # New in 5.15c45-51: Parametres:
      4. # 1 : A space is mandatory before the @ in a send message command
      5. # 2 : The length of the fields of a hierarchical address is not
      6. # tested to be 6 characters
      7. # 4 : The header line of a message is not truncated to the space before
      8. # the 79th character
      9. # 8 : Header MBL/RLI
      10. # 16 : If there is no BBS field, the callsign of the BBS is sent to the PMS
      11. #D 32 : Deletes the DATA messages sent to SYSOP
      12. # 64 : Don't use the BID recovered from headers and use a new one
      13. #D 128: Accepts forwarding only from pre-declared BBS
      14. #> 256: WP Messages are not held.
      15. # 512: XForwarding protocole has priority on FBB protocole.
      16. #> 1024: Generation of an alternate BID like F6FBB-12345 (for dual BBS site)
      17. # 2048: Checksum unvalidated on XFwd.
      18. #> 4096: Test of callsigns is less strict. Allows all "callsigns" as long
      19. # as they have one figure (0-9) anywhere in the callsign.
      20. fbbfwd = OK 5376
      21. ##############################################################################
      Alles anzeigen

      Sollte der AFU-Call chek nicht aktiv sein liegt es an den Benutzerrechten ..
      Selbe Datei , suche nach "mask = ..."

      änder es auf
      mask = 1056

      Hier alle Einstellmöglichkeiten dazu ..


      Quellcode

      1. # First connection mask :
      2. # 0 : Disable
      3. # 1 : Excluded
      4. # 2 : Local
      5. # 4 : Expert
      6. # 8 : Sysop
      7. # 16 : BBS
      8. #> 32 : Pagination
      9. # 64 : Guest
      10. # 128: Modem
      11. # 256: See-all-messages
      12. # 512: Unproto list asking is allowed
      13. #> 1024: Liste des messages nouveaux.
      14. # 2048:
      Alles anzeigen

      Jetzt zu dein 2. Problem ..
      Du hast dem Benutzer kein Passwort vergeben .. :D

      Hierzu mit sysoprechten in der FBB Konsole "EU <CALL>" eingeben.
      Es wird gefragt ob der User gelöscht werden soll, wenn er schon existiert oder angelegt werden soll, wenn er nicht existiert ..
      Auf die jeweiligen Antworten solltest du ja von selbst kommen.. :P

      Nun W <DeinPasswort>

      Dann einfach nochmal Enter und das wars..

      Im übrigen sind in dieser Userdatenbank alle User die per "WP Update" Mail mit deiner Nachbar BBS geteilt werden, drin.

      Um selber WP Updates Mails an deine Nachbar BSS zu senden, in der fbb.conf die Zeile "wpcalls =" suchen und den Call der BBS eintragen, mit der du FWD machst.
      Also z.B. wpcalls = DBX320 VB1BOX AP2BOX DBO527 KE2BBS CE0BBS

      Aber die WP Updates wirklich nur mit den Boxen machen, mit denen du direkten FWD machst.

      Das Thema FWD ist ehe ein Thema für sich, vor allem es für HF zu optimieren ..

      Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen..

      Wenn Fragen sind dann weißt du ja wo du sie Stellen kannst.. ;)

      73...

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • ach ja ... In die fbb Konsole kommst du mit

      xfbbC -c -i <SYSOPCALL> -w <SYSOPPASSWORT( findest du in passwd.sys)>


      oder mit der fbb GUI ( Sollte ein Desktop Icon exestieren )

      oder von aussen mit dem Befehl SYS.

      WINSTOP aber auch STOP bieten hier möglichkeiten das passwort zu hinterlegen und sich automatisch per knopfdruck einzuloggen.

      Das Passwort muss in der WINSTOP UserDatenbank für deine BBS hinterlegt sein.

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Hallo Manuel,

      soweit schon mal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort und die Erklärungen dazu. Ich schaue mir das gleiche morgen in Ruhe an.

      Nur so nebenbei: Beim Click auf den FBB Link auf dem Desktop startet bei meiner Installation keine Anwendung. Er erscheint ganz kurz ein (Terminal-)Fenster, das aber sofort wieder schließt.
      Und beim xfbbX kann ich zwar eine Verbindung aufbauen, aber bei allen anderen Aktionen crasht das Programm.

      73 Dirk
    • xfbbX ( GUI ) hab ich auf dem Pi nicht getestet.
      Bleibt halt nur noch der Zugang via xfbbC oder extern und einloggen als Sysop mit dem Befehl sys.

      Unter WinStop Userdatenbank folgende Einstellungen vornehmen , Siehe Screenshots.. ( Keine Angst. Das in den Screenshots zu sehende Passwort ist nur ein Dummy.. Nicht das richtige PW.. :D )





      Danach musst du nur noch auf das Schlüssel Icon "PRIV" oben in der Symbolleiste klicken und Winstop macht alles von alleine.

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Ich komm rauf auf deine Box.. Mit Afuähnlichen Call und Ohne.. Habs mit MD2SAW u DAA555 versucht ..

      Guck mal ob der Call evtl gesperrt wurde.

      Also EU CBNBLW in die Sysop Konsole von FBB eingeben...
      "E" Sollte nicht gesetzt sein ..

      Mit den Einstellungen die du mir gesendet hast ( mask = ... ) kann ich so leider nichts anfangen bzw. hab jetzt keine Lust rum zu rechnen ..
      Wenn dann müsstest du mir all deine Optionen nennen, die du eingeschaltet hast.

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • MD2SAW schrieb:

      Ich komm rauf auf deine Box.. Mit Afuähnlichen Call und Ohne.. Habs mit MD2SAW u DAA555 versucht ..

      Guck mal ob der Call evtl gesperrt wurde.

      Also EU CBNBLW in die Sysop Konsole von FBB eingeben...
      "E" Sollte nicht gesetzt sein ..

      Mit den Einstellungen die du mir gesendet hast ( mask = ... ) kann ich so leider nichts anfangen bzw. hab jetzt keine Lust rum zu rechnen ..
      Wenn dann müsstest du mir all deine Optionen nennen, die du eingeschaltet hast.
      Da muss ich selber rechnen. ;)
      Ich habe einfach die voreingestellten Werte (siehe hinter dem '#") ersetzt bzw. 4096 hinzuaddiert.

      Aber wenn der Zugang zu meiner Mailbox mit Deinen Rufzeichen klappt (ein anderer User hat mir das inzwischen auch bestätigt) ist es ja gut. :)
      Ich werde mal checken ob CBNBLW evtl. gesperrt ist.

      Danke Für Deinen Test und die zusätzlichen Hinweise.



      ... EDIT: Das Rufzeichen CBNBLW war in der Userdatenbank nicht gesperrt. Aber in der Datei reject.sys war folgender Eintrag:

      Brainfuck-Quellcode

      1. # Type Exp Via Pour BID MaxLg
      2. #-------------------------------------------
      3. ...
      4. H B * * CB * 0
      5. ...
      Diesen Eintrag habe ich mit einem "#" am Beginn der Zeile mal deaktiviert. Anschließend konnte sich der User mit dem besagten Rufzeichen auch stabil mit der Mailbox verbinden. Hmmm ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AW1SYS ()

    • AW1SYS schrieb:

      ... EDIT: Das Rufzeichen CBNBLW war in der Userdatenbank nicht gesperrt. Aber in der Datei reject.sys war folgender Eintrag:
      Ok .. Das war mir so auch nicht bekannt.. Die reject.sys sollte eigentlich nur für das Forward Handling verantwortlich sein.
      Sprich, eingehende Mails mit bestimmten Voraussetzungen ( wie z.B. Call oder Betreff ) werden entweder auf Hold gesetzt oder abgewiesen, je nach Eintrag.

      Von daher danke das du diese Erfahrung hier teilst. :thumbup:

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Hier in meiner Gegend tut sich PR-mäßig leider nach wie vor Nichts. Obwohl meine Node (AW0NOD) nun schon seit Wochen alle 5 Minuten eine Bake via HF aussendet.

      Laut MH Liste soll es mitunter Stationen geben, die via Port 0 (HF, CH24-FM) "gesehen" wurden. Doch wenn ich versuche, auf diese Station zu verbinden, wird "Interlink Setup (AXIP)" angezeigt, obwohl die betreffende Station weder in der MH Liste noch in der L3 Liste mit Port 5 (AXIP) gelistet ist.
      Die Logik der MH Liste ist für mich im Moment sowieso nicht nachvollziehbar. Ich hatte extra die Statistik und die MH / L3 Liste vor einigen Wochen mal zurückgesetzt, um das besser verfolgen zu können (in dem Image sind nämlich die MH/L3 Listen nicht zurückgesetzt und noch alte Einträge seit August 2021 enthalten ...).
    • Die Stationen werden sicherlich via NEt/Rom oder eines der anderen Routing Protokolle via AXIP zu deiner Node geteilt.
      Somit versuch TNN natürlich via AXIP die Verbindung aufzubauen.

      Das kannst du überprüfen in dem du R CALL eingibst und oder N CALL..

      Zurück sollte eine Tabelle kommen, über welche Route, mit was für ein RTT ( Round Trip Time ( oder einfach Ping)) diese Station erreichbar ist.
      Sieht dann so aus..:

      MD2SAW de CB0SAW (15:28)>r cb0hal
      Routes of JO52NU:CB0SAW (27/32)
      Node------SSID--Typ-Po--Dst/Rou---L3SRTT[ms]---MaxT[ms]-State--Route----Contime
      CB0HAL 0 I 11 102/20 1/1 0 conn. 10h,34m


      Alle Nodes die ueber CB0HAL geroutet werden zeigen:
      A0CHAT AP0NOD AP1NOD AP2BOX AP2NOD APOLO1 AW0FBB
      AW0NOD AW1SYS BLX274 BX0KMZ CB0GM-14 CB0HAL CB0MTL
      CC0NET CT0NET DNO320 FI2NOD KM0DIG NB1BKM

      MD2SAW de CB0SAW (15:28)>n cb0hal
      Routes to Halle2:CB0HAL
      ---T[ms]----RxT----TxT--LT-Mode-Obc-----RTT-Po-Route------------------------
      > 140 10 0 1 DG 0 130 11 CB0HAL
      1200 780 160 4 DG 0 420 11 NL5VKL-2
      800 560 160 4 DG 0 240 11 KS0NOD
      400 260 160 4 DG 0 140 11 VB1DIG
      660 440 160 3 DG 0 220 11 DNX399
      360 200 160 3 DG 0 160 11 FU6NET
      330 150 160 2 DG 0 180 11 DIG233
      630 390 160 3 DG 0 240 11 DOK346
      220 70 160 2 DG 0 150 11 D0HHH
      1800 980 160 4 DG 0 820 11 UM0NET
      640 400 160 4 DG 0 240 11 DNX476
      10400 10000 0 10 DG 55 400 11 KE1NOD
      770 300 160 3 DG 0 470 11 AW0NOD
      MD2SAW de CB0SAW (15:29)>
      JO52NU:CB0SAW> Route (DG): CB0SAW CB0HAL* CB0SAW

      Willst du TNN dazu zwingen Port 0 oder welchen auch immer zu verwenden musst du den Port beim connect mit angeben.
      Also:
      C CALL PORT

      Quellcode

      1. 73 Manuel.
      2. =========================================================================
      3. __ __ ____ ____ ____ ___ __
      4. | \/ | _ \___ \/ ___| / \ \ / / Sysop:Manuel
      5. | |\/| | | | |__) \___ \ / _ \ \ /\ / / QTH: Salzwedel - JO52NU
      6. | | | | |_| / __/ ___) / ___ \ V V / BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      7. |_| |_|____/_____|____/_/ \_\_/\_/ QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
      8. Web: packetradio-salzwedel.de
      9. PR-Mail: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
      10. E-MAil: cb0saw@e-mail.de
      11. Terminal: MD2SAW via CB0SAW
      12. CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate AXIP:85.214.68.215 U 8093
      13. =========================================================================
      Alles anzeigen
    • Danke für die Info. Die von Dir genannten Kommandos sind mir inzwischen auch bekannt.

      Ich habe aber inzwischen gefunden, warum in der MH Liste meiner Node nur Verbindungen über Port 0 (HF) gelistet wurden:
      In der tnn179.tnb war in der "Port Configuration" nur für Port 0 der Parameter "MH" auf 1 gesetzt. Habe dort nun auch für meine anderen Ports den Parameter "MH" auf 1 gesetzt.
    Datenfunk auf CB-Funk - Packet Radio